Presseinformation.

17.12.2015

„Fokus Mittelstand“ präsentiert die Top-100 Unternehmen Mitteldeutschlands

Die größten Unternehmen Mitteldeutschlands haben sich im Jahr 2014 gut am Markt behauptet und sind wieder auf einen soliden Wachstumskurs zurückgekehrt. Trotz eines herausfordernden Marktumfelds konnten viele Firmen ihr Geschäft ausbauen und – getrieben vor allem durch eine starke Binnennachfrage – Umsatzzuwächse verzeichnen. Insgesamt schufen die 100 größten Unternehmen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen dabei mehr als 3000 neue Jobs.

Dies sind Ergebnisse der Studie "Die Top-100 Unternehmen Mitteldeutschlands", die die LBBW Sachsen Bank im Rahmen ihrer Publikation "Fokus Mittelstand" präsentiert. Größtes mitteldeutsches Unternehmen ist nach wie vor die VNG Verbundnetz Gas AG mit einem Umsatz von rund 10 Milliarden Euro.

Im aktuellen Ranking führen mit der VNG Verbundnetz Gas AG, der Total Raffinerie Mitteldeutschland GmbH, der Volkswagen Sachsen GmbH, der envia Mitteldeutsche Energie AG und der Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft erneut regionale Energieunternehmen sowie Tochtergesellschaften großer Industriekonzerne die Top-100-Liste an. Insgesamt sind 18 Unternehmen der Energiebranche (inklusive kommunaler Versorger) sowie zwölf aus der Automobilindustrie im Ranking vertreten. Darüber hinaus finden sich aber auch zahlreiche Vertreter aus der Nahrungsmittelindustrie, dem Maschinenbau sowie der High-Tech- sowie IT-Branche in den Top 100. Insgesamt 24 Unternehmen sind neu im diesjährigen Ranking gelistet.

"In dieser Auflistung der größten 100 Unternehmen spiegelt sich das breit gefächerte Spektrum der mitteldeutschen Wirtschaft wider. Das Ranking belegt zudem, dass es vielen, gerade mittelständischen Unternehmen gelungen ist, auch unter herausfordernden Rahmenbedingungen ihren Umsatz zu steigern. Wenn es die Firmen auch künftig schaffen, ihre Geschäfts- und Finanzierungsstrategien erfolgreich den Veränderungen des gesamtwirtschaftlichen Marktes anzupassen, stehen die Chancen gut, diesen Aufwärtstrend fortzuschreiben", sagte Sachsen Bank-Vorstand Oliver Fern.

Die aktuelle Ausgabe des "Fokus Mittelstand" mit dem Ranking der Top-100 Unternehmen Mitteldeutschlands steht im Internet zum Download zur Verfügung:

Fokus Mittelstand

Kontakt

LBBW Sachsen Bank
Humboldtstraße 18
D-04105 Leipzig

Alexander Braun
Tel.: +49 341 220-39405
Fax: +49 341 220-39401

presse@Sachsenbank.de