Kunstpreis der Sachsen Bank

Presseinformationen

2014

18.02.2014

Bewerbungsbeginn für den siebten Kunstpreis der Sachsen Bank

In diesem Jahr wird der Kunstpreis der Sachsen Bank zum siebten Mal vergeben. Ab sofort sind Bewerbungen von jungen Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Mitteldeutschland sowie Empfehlungen von Galerien und Museen der Region möglich.
Weiter zur Langfassung »

2012

27.04.2012

Die Leipziger Malerin Franziska Holstein gewinnt den Kunstpreis der Sachsen Bank 2012

Junge Künstlerinnen und Künstler aus ganz Mitteldeutschland waren zur Teilnahme am Wettbewerb um den Kunstpreis der Sachsen Bank 2012 eingeladen.
Weiter zur Langfassung »

20.02.2012

Bewerbungsbeginn für den sechsten Kunstpreis der Sachsen Bank

Junge Künstlerinnen und Künstler aus ganz Mitteldeutschland sind ab sofort zur Bewerbung um den sechsten Kunstpreis der Sachsen Bank eingeladen.
Weiter zur Langfassung »

2010

18.05.2010

Die Künstlergruppe ‚Famed’ gewinnt den Kunstpreis der Sachsen Bank 2010

Gewinner des diesjährigen Kunstpreises der Sachsen Bank ist die Leipziger Künstlergruppe ‚Famed’. Erstmals waren junge Künstlerinnen und Künstler aus ganz Mitteldeutschland zur Teilnahme eingeladen. Die vierköpfige Jury entschied sich am Montag unter den 73 Einreichungen einstimmig für die seit 2003 agierende Gruppe, die aus den Künstlern Sebastian Matthias Kretzschmar (geb. 1978 in Leipzig), Kilian Schellbach (geb. 1971 in Leipzig) und Jan Thomaneck (geb. 1974 in Rostock) besteht.
Weiter zur Langfassung »

22.03.2010

Der Kunstpreis der Sachsen Bank wird in diesem Jahr zum fünften Mal vergeben. Erstmals sind Bewerbungen aus ganz Mitteldeutschland möglich.

Junge Künstlerinnen und Künstler aus ganz Mitteldeutschland sind in diesem Jahr zur Teilnahme am Kunstpreis der Sachsen Bank eingeladen. Bisher richtete sich der mit 30.000 Euro dotierte und seit 2002 alle zwei Jahre vergebene Förderpreis ausschließlich an die Leipziger Kunstszene. Bei der fünften Ausgabe sind jetzt erstmals auch Bewerbungen aus ganz Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen möglich.
Weiter zur Langfassung »

2008

15.04.2008

Henriette Grahnert gewinnt Kunstpreis der Sachsen Bank

Die Gewinnerin des diesjährigen Kunstpreises der Sachsen Bank heißt Henriette Grahnert. Die vierköpfige Jury entschied sich gestern aus mehr als 60 Einreichungen von Künstlerinnen und Künstlern aus 22 Leipziger Galerien, Museen und selbstorganisierten Ausstellungsorten für die 1977 in Dresden geborene Malerin. Ins Rennen geschickt wurde die Preisträgerin, die von 1997 bis 2004 Malerei und Grafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und 2001 an der Glasgow School of Art studierte, von der Galerie Kleindienst.
Weiter zur Langfassung »

Henriette Grahnert
Es ist einfach nicht einfach
Kunspreis der Sachsen Bank 2008

Ausstellung 7.12.2008 - 1.3.2009
Weiter zur Langfassung »

2006

08.12.2006

Julia Schmidt erhält Kunstpreis der Sachsen LB

Die Künstlerin umkreist mit ihren Bildern Fragen der Malerei: Die Mittel wie das Genre der Malerei sind Gegenstand ihrer bildnerischen und malerischen Untersuchungen. Die Malerei hat in ihrer langen Geschichte die unterschiedlichsten Setzungen erfahren, mit der Ordnung von Begriffen wie Abstraktion und Figuration, Fiktion und Wirklichkeit, Ähnlichkeit und Differenz ist die Malerei heute kaum noch zu fassen. Die Malerin sucht radikal ihren eigenen Weg.
Weiter zur Langfassung »

04.04.2006

Julia Schmidt erhält Kunstpreis der Sachsen LB

Die neue Preisträgerin des Kunstpreises der Sachsen LB heißt Julia Schmidt. Unter 49 Künstlerinnen und Künstlern, die von 19 Leipziger Galerien, Museen und selbstorganisierten Ausstellungsorten vorgeschlagen worden waren, entschied sich die vierköpfige Jury für die Leipziger Malerin. Der von der Sachsen LB gestiftete Kunstpreis, der alle zwei Jahre vergeben wird, ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert und wendet sich an Künstlerinnen und Künstler, die am Beginn ihrer Laufbahn stehen und in den zurückliegenden beiden Jahren in einer Gruppen- oder Einzelausstellung in Leipzig vertreten waren. Erster Preisträger war 2002 der Leipziger Maler Tilo Baumgärtel. 2004 überzeugte die Fotografin Ricarda Roggan die Jury.
Weiter zur Langfassung »

2004

26.04.2004

Ricarda Roggan gewinnt Kunstpreis der Sachsen LB

Die neue Preisträgerin des Kunstpreises der Sachsen LB heißt Ricarda Roggan. Unter 45 Künstlerinnen und Künstlern, die von 14 Leipziger Galerien, Museen und selbstorganisierten Ausstellungsorten vorgeschlagen worden waren, entschied sich die vierköpfige Jury für die 31-jährige Dresdener Fotografin. Der von der Sachsen LB gestiftete Kunstpreis, der alle zwei Jahre vergeben wird, ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert und wendet sich an Künstlerinnen und Künstler, die am Beginn ihrer Laufbahn stehen und in den zurückliegenden beiden Jahren in einer Gruppen- oder Einzelausstellung in Leipzig vertreten waren. Erster Preisträger war 2002 der Leipziger Maler Tilo Baumgärtel.
Weiter zur Langfassung »

2002

26.04.2002

Tilo Baumgärtel gewinnt Kunstpreis der Sachsen LB

Hydroplan gibt einen Überblick über das künstlerische Schaffen des dreißigjährigen Leipziger Künstlers Tilo Baumgärtel. Neben Werken aus dem Bestand des Museums und Arbeiten, die von Museen, Galerien und Privatsammlern zur Verfügung gestellt wurden sind auch neue Bilder und Zeichnungen aus dem Atelier des Künstlers zu sehen. Auswahl und Präsentation der Werke wurden von Tilo Baumgärtel konzipiert.
Weiter zur Langfassung »

Kontaktadresse

Sachsen Bank
Humboldtstraße 25
D-04105 Leipzig

Tel.:+49 341 220-0
Fax:+49 341 220-39608

kontakt@sachsenbank.de »

Ansprechpartner

Alexander Braun
Kommunikation

Tel.:+49 341 220-39405
Fax:+49 341 220-38419
presse@sachsenbank.de »

Petra Lindner
Kommunikation/Marketing
Sachsen Bank

Tel.:+49 341 220-39406
Fax:+49 341 220-39401
petra.lindner@sachsenbank.de »