Presseinformation.

20.08.2012

Schuldscheindarlehen als Finanzierungsweg für den sächsischen Mittelstand: Sachsen Bank eröffnet KOMSA eine neue Form der Mittelstandsfinanzierung

Als einer der bedeutenden Mittelstandsfinanzierer in Mitteldeutschland hat die Sachsen Bank für einen ihrer Kunden erstmalig ein Schuldscheindarlehen als kapitalmarktorientierte Finanzierungsform mit regional geprägtem Investorenkreis initiiert. Unter der Führung der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) wurde für die KOMSA Kommunikation Sachsen AG – einem der führenden europäischen Dienstleister der Informations- und Kommunikationstechnologiebranche aus dem sächsischen Hartmannsdorf – ein Schuldscheindarlehen über 40 Millionen Euro arrangiert und platziert.

Die Platzierung stieß auf hohes Interesse und erfolgte bei knapp 20 Investoren. Neben der Sachsen Bank zählen dazu verschiedene sächsische Sparkassen sowie Landesbanken. Die Transaktion war deutlich überzeichnet. Deshalb konnte das Emissionsvolumen noch aufgestockt werden.

"Mit der Vermittlung eines Schuldscheindarlehens eröffnen wir unseren Unternehmenskunden eine weitere, attraktive Finanzierungsoption. Als regionale Kundenbank der LBBW-Gruppe konnten wir hierbei auf die Produktpalette und das Prozess-Know-how der LBBW zurückgreifen und diese Finanzierung, wie vom Kunden gewünscht, umsetzen", sagte Frank Heinicke, Leiter des Unternehmenskundengeschäfts der Sachsen Bank in Chemnitz. Schuldscheindarlehen kommen als Finanzierungsalternative ab einem Kreditvolumen von rund 10 Millionen Euro für stabile Unternehmen mit sehr guter Bonität in Frage.

Für die KOMSA AG ist die überzeichnete Platzierung ein Erfolg und unterstreicht nach Ansicht von Toni Zezulka, Finance Manager der KOMSA AG und Mitglied der Konzernleitung, die hervorragende Wirtschaftlichkeit des Unternehmens: "In unserem schnelllebigen Geschäft mit hohen Volumen muss eine Finanzierung auch wirtschaftlich sein. Mit der neuen Form des Schuldscheindarlehens konnten wir uns in einem attraktiven Umfeld langfristig die finanziellen Mittel beschaffen, die wir für unser weiteres Wachstum benötigen."

Kontakt

LBBW Sachsen Bank
Humboldtstraße 18
04105 Leipzig

Alexander Braun
Kommunikation
Tel.: +49 341 220-39405
Fax: +49 341 220-39401

presse@Sachsenbank.de