Presseinformation.

20.12.2017

LBBW Sachsen Bank in Dresden spendet 3.000 Euro an Sozialtherapeutische Außenwohngruppe Radebeul

Die Weihnachtsspende der LBBW Sachsen Bank in Dresden geht in diesem Jahr an das „Trägerwerk Soziale Dienste Sachsen“. In der Sozialtherapeutischen Außenwohngruppe Radebeul werden erwachsene Menschen mit chronisch psychischen Krankheiten betreut. Das Fachpersonal aus Sozialpädagogen, Pflegekräften und Ergotherapeuten hilft den Bewohnern, ihren Alltag so zu gestalten, dass eine selbstständige Lebensführung ermöglicht werden kann.

Die Wohngruppe liegt in einer parkähnlichen, ruhigen Lage und bietet den Bewohnern als auch deren Familien Unterstützung. In der zweistöckigen Wohngruppe steht vor allem die tägliche Unterstützung und Motivation im Vordergrund. Ziel der Arbeit ist es, eine Hilfestellung zu Selbsthilfe zu geben. Nur so werden nachhaltig Grundsteine für das weitere selbstständige Leben gelegt.

„Als regional agierende Bank gehört es zu unserem Selbstverständnis, auch mit gesellschaftlichem Engagement unsere Verbundenheit zur Region zu zeigen. Aus diesem Grund haben wir uns ganz bewusst und gerne dafür entschieden, unsere diesjährige Weihnachtsspende dem Trägerwerk Soziale Dienste Sachsen zukommen zu lassen, um dessen außergewöhnliche Arbeit zu würdigen“, erklärte Thomas Göring, Leiter des Private Banking Center der LBBW Sachsen Bank in Dresden, bei der Spendenübergabe am 19. Dezember. Falk Stirner, Geschäftsführer des Trägerwerks Soziale Dienste Sachsen, nahm den Scheck dankend entgegen. „Wir freuen uns sehr über diese Spende. Mit den 3.000 Euro werden wir die individuellen Angebote für die Bewohner ausbauen, um so jedem einzelnen bei dem Einstieg in einen selbstständigen Tagesablauf unterstützen zu können.“

Kontakt

LBBW Sachsen Bank
Humboldtstraße 18
04105 Leipzig

Jeannette Brakemeier
Tel.: +49 341 220-39399
Fax: +49 711 127-6639399

presse@Sachsenbank.de